country-iconicon-candidatesvg_icons_Valeoicon-closesvg_icons_Valeoicon-curve-arrowicon-distributoricon-documenticon-drivericon-filters-searchicon-gridicon-journalisticon-listsvg_icons_Valeosvg_icons_Valeosvg_icons_Valeoicon-othersvg_icons_Valeosvg_icons_Valeoicon-refreshicon-social-facebookicon-social-googleplusicon-social-instagramicon-social-linkedinicon-social-twittericon-social-youtubesvg_icons_Valeoicon-workshop

Neuigkeiten

Anzeigen nach
News
Presse
Anzeigen nach
Selected tag:

Valeo kündigt die Übernahme der deutschen FTE automotive Gruppe an, die im Bereich des Fahrzeug-Antriebsstrangs zu den Marktführern zählt

Die FTE automotive Gruppe mit Sitz in Deutschland ist ein führender Hersteller von Kupplungs- und Getriebeaktuatoren. Produktportfolio und Kunden der beiden Unternehmen ergänzen sich hervorragend. Die Übernahme der FTE automotive Gruppe ermöglicht Valeo, das eigene Systemangebot für aktive Getriebebetätigungen auszubauen. Es handelt sich um einen strategischen, schnell wachsenden Markt, der von Doppelkupplungsgetrieben und dem Erfolg der Hybridfahrzeuge getragen wird. Die FTE automotive Gruppe stärkt auch das Aftermarket-Geschäft.von Valeo. Die Akquisition soll ab dem ersten Jahr wertsteigernd wirken.
Diesen Artikel ansehen

Generatoren mit Start-Stopp-Funktion von Valeo ab sofort auf dem Nachrüstmarkt erhältlich

Valeos iStARS-System, kurz für Integrated Starter Alternator Reversible System, ist ein Start-Stopp-System, das auf einer kombinierten Starter-Generator-Lösung basiert und herkömmliche Generatoren ersetzt. Mit iStARS wird der Verbrennungsmotor abgeschaltet, sobald die Geschwindigkeit des Fahrzeugs unter einen voreingestellten Wert fällt. Bei der von Valeo erhältlichen Freilauf-Stop-Lösung wird der Motor beispielsweise bei Automatikgetrieben ab einer Geschwindigkeit von unter 8 km/h und bei Schaltgetrieben ab einer Geschwindigkeit von unter 20 km/h abgeschaltet. iStARS schaltet den Motor in etwa 400 Millisekunden automatisch wieder an, falls sich der Fahrer bei einem Haltevorgang doch wieder anders entscheiden sollte bzw. wenn es die Weiterfahrt erforderlich macht. 
Diesen Artikel ansehen
Brauchen Sie Hilfe?

Sie sind ein