Verdampfer

Verdampfer

Die Außenluft kühlt sich beim Durchströmen der Verdampferlamellen ab, da sie ihre Wärme an das Kältemittel abgibt. Die Kaltluft wird dann mit Temperaturen zwischen 2 und 10 °C in den Innenraum geleitet.

 

Klimaanlagen werden in erster Linie mit dem Kühlen von Luft assoziiert, doch ist das Entfeuchten der Luft eine weitere kritische Aufgabe. Bei kaltem Wetter ist das Reduzieren der Feuchtigkeit im Innenraum sehr wichtig, um Sichtbeeinträchtigung durch beschlagene Scheiben zu verhindern. Bei mehreren Insassen können sich die Fenster eines Fahrzeugs sehr schnell beschlagen.

Die Feuchtigkeit in der Luft kann jedoch durch Kondensation an den Kondensatorrippen schnell und effektiv entzogen werden. Dieses Kondensat (Wasser) wird gesammelt und aus dem Fahrzeug abgeführt.

 

Valeo-Info:

Verdampfer müssen bei Verstopfung, Undichtigkeit oder Verschmutzung durch hartnäckige Schimmelbildung erneuert werden. Die häufigsten Mängel an Verdampfern sind:

  • Undichtigkeit/Perforation aufgrund von Korrosion
  • Durch Schmutz und Frost blockierte Lamellen
  • Undichtigkeiten an Anschlüssen

Beim Austausch des Verdampfers gleichzeitig Akkumulator/Trockner und Expansionsventil oder Festdrossel (Orifice-Tube) erneuern.

Wählen Sie jetzt Ihr Profil und passen Sie die Website auf Ihre Bedürfnisse an