Profil wählen:
Werkstattbetreiber
  • Händler
  • Autofahrer

Wichtige Autokontrollen vor dem Winter | Valeo-Service

Wichtige Autokontrollen vor dem Winter
Am festlichen Jahresende ist es üblich, einen vollen Terminkalender zu haben und wenig Zeit für alles, was nicht unbedingt notwendig ist. Trotzdem ist es für alle Autofahrer, unabhängig von ihrer Fahrpraxis, eine wichtige Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Ihr Auto winterbereit ist.

Das erste Ziel jeder Reise ist es, sicherzustellen, dass jeder so sicher wie möglich von A nach Z kommt. Um sicherzustellen, dass Fahrer und ihre Familien unabhängig von Wetterbedingungen oder Tageszeit sicher unterwegs sind, empfiehlt Valeo folgende Überlegungen:

A für Klimaanlage

Eine voll funktionsfähige Klimaanlage sorgt dafür, dass die Sicht nicht beeinträchtigt wird und es möglich ist, die Windschutzscheibe und Fenster im Verkehr so schnell wie möglich zu entnebeln. Die richtige Temperatur im Auto ist auch der Schlüssel, um bequem fahren zu können und keine dicke Jacke zu benötigen, die die Mobilität behindern kann. 
 

B für Batterie

Eine Autobatterie ist zu jeder Jahreszeit eine Qual, aber viel wahrscheinlicher kommt es, wenn die Temperaturen 0 oder weniger erreichen. Wenn es nicht möglich ist, den Motor einmal täglich für ein paar Minuten einzuschalten, ist es wichtig, den Motor mindestens einmal pro Woche für 20 bis 30 Minuten zu laufen und den Kreislauf aufzuladen. Batterieprobleme sind die Ursache für mehr Rufe nach Pannendiensten im Winter als alles andere. 
 

C für Auto-Kit

Die Entwicklung eines Winterwagenbausatzes ist unschätzbar für den Fall, dass etwas schief geht, und es ist immer viel wahrscheinlicher, dass etwas schief geht, unter den schwierigen Wetterbedingungen, die das Ende des Jahres mit sich bringt. Eine Reihe nützlicher Punkte sind zu berücksichtigen: 

 

  • Gelbe Sicherheitsjacke
  • Reflektierendes Warndreieck
  • Eiskratzer und Enteiser
  • Sprungleiter
  • Ladegerät für Autotelefone und Batteriefach für Mobiltelefone
  • Decke
  • Heißgetränkeflasche
  • Sonnenbrille (für eine niedrige sitzende Sonne)

 

L für Leuchten

Ein häufig übersehener aber wichtiger Sicherheitsaspekt ist die Qualität der Fahrzeugleuchten. Ausgezeichnete Glühbirnen sind nicht nur zwingend erforderlich, damit Sie bei Nachtfahrten alles auf Ihrem Weg sehen können, sondern auch, um den Gegenverkehr nicht zu blenden. Darauf achten, dass die Scheinwerfer und die Schlussleuchten staubfrei sind. In einer Garage können die Lichter auch überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie nicht die Ursache für Unfälle sind. 
 

O für Öl

Oft vergisst man leicht, dass Öl für das volle Funktionieren eines Fahrzeugs genauso wichtig ist wie Kraftstoff, auch wenn es nicht so oft aufgefüllt wird. Mit einem Dip-Stick kann man ganz einfach überprüfen, ob und wie viel Öl benötigt wird. Wichtig ist auch, darauf zu achten, dass die erforderliche Menge nicht überschritten wird. 
 

R für Ruhe

Die Ermüdung tritt im Winter aufgrund der Notwendigkeit einer höheren Konzentration beim Fahren schneller auf. Glättende Straßen, Dunkelheit und visuelle Ermüdung (durch die Scheinwerfer entgegenkommender Autos und schlechte Wetterbedingungen) sind allesamt Angriffe auf die Sinne. Alle zwei Stunden eine 20-Minuten-Pause einzulegen und, wo möglich, kurze Nickerchen zu machen, ist entscheidend, um Unfälle zu verhindern. 

 

S für Screenwash

Es dauert nur wenige Minuten, um die Scheibenwaschanlage eines Fahrzeugs aufzufüllen, aber eine Sache, die viele Fahrer nicht berücksichtigen, ist, ob das von ihnen verwendete Produkt bei Temperaturen unter null funktionieren kann. Der Kauf des günstigsten Produkts auf dem Markt ist nicht unbedingt die beste Option. 
 

T für Reifen

Die richtige Reifenprofiltiefe und der richtige Luftdruck sind nie so wichtig wie in den Wintermonaten. Bei nassen, vereisten Straßen und Schlaglöchern ist es notwendig, die empfohlene Tiefe und den Druck für eine maximale Belastung immer zu gewährleisten. Die genauen Anforderungen eines Fahrzeugs finden Sie in der Bedienungsanleitung. Es ist eine einfache Sache zu testen, aber es könnte dramatische Folgen haben, wenn Sie das nicht tun. 

Bremsbeläge und Bremsscheiben sind ebenfalls wichtige Teile, die überprüft werden müssen, da sie bei schwierigen Wetterbedingungen anfälliger für Schäden sind.

 

W für Wischerblätter

Regen, Eis, Schnee und Streusalz sind ernsthafte Hindernisse für eine saubere Windschutzscheibe in den dunkleren Monaten des Jahres, und Wischblätter von höchster Qualität sind die beste Möglichkeit, solche Gefahren zu bekämpfen. Generell wird empfohlen, die Wischerblätter eines Fahrzeugs einmal im Jahr zu wechseln, und deshalb ist kurz vor dem Wintereinbruch definitiv die beste Zeit dafür.